Prüfungen
Prüfungen

Prüfungen und Zertifikate im ISK

Brauchen Sie einen Nachweis über Ihre deutschen Sprachkenntnisse für die Einbürgerung, die Universität oder den Beruf? Ob TestDaF, DSH, telc, WiDaF oder eine ISK-Prüfung –wir beraten Sie kompetent und individuell über die vielfältigen Möglichkeiten.

Beratung | Einstufung

In Deutschland gibt es viele verschiedene Sprachprüfungen und Sprachzertifikate. Lassen Sie sich beraten, welcher Kurs, welche Prüfung und welches Sprachzertifikat das richtige für Sie ist. Bei uns bekommen Sie eine individuelle Beratung, Tipps zur Prüfungsvorbereitung und alle notwendigen Informationen, um Ihr persönliches Ziel erreichen zu können.

Beratungstermine nach Vereinbarung
Rufen Sie uns an: 0511 - 123 563 60 oder                                                                                                                      schreiben Sie uns eine E-Mail: office@isk-hannover.de.

Öffnungszeiten: 
Montag bis Freitag: 9.00 - 13.00 Uhr
Montag bis Donnerstag: 15.00 - 18.00 Uhr

Europäischer Referenz-
rahmen (GER)

ISK-
Prüfung

telc-
Prüfung

Test
WiDaF

Deutsch für die Universität

Elementare Sprach-
verwendung

A1

Baustein
Deutsch

Deutsch A1

  

A2

Basiswissen
Deutsch

Deutsch A2

Test
WiDaF

 

Selbstständige Sprach-
verwendung

B1

Grundstufe
Deutsch

Deutsch B1

Test
WiDaF

Aufnahmetest
Studienkolleg

B2.1

Mittelstufe 1
Deutsch

 

Test
WiDaF

TestDaF TDN 3,
DSH 1

B2

Mittelstufe 2
Deutsch

Deutsch B2

Test
WiDaF

TestDaF TDN 4,
DSH 2

Kompetente Sprach-
verwendung

C1

Oberstufe
Deutsch

Deutsch C1

Test
WiDaF

TestDaF TDN 5,
DSH 3,
telc C1 Hochschule

 

Welche Prüfungen von telc bietet das ISK an?

Wir bereiten Sie auf alle deutschen Sprachenzertifikate von telc vor. International genießen telc Zertifikate bei Unternehmen, staatlichen Stellen, Schulen und Hochschulen große Anerkennung. Als lizenziertes Prüfungszentrum bieten wir in Hannover telc Prüfungen von A1- C2 an. Lassen Sie sich beraten, welche Prüfung für Sie die richtige ist.

Was muss ich für die Prüfung telc C1 Hochschule beachten?

Wie ist die Prüfung aufgebaut?

Die Prüfung telc C1 Hochschule besteht aus einer schriftlichen und einer mündlichen Prüfung.

schriftliche Prüfung (220 Minuten)

- Lesen, Teil 1-3 + Sprachbausteine, Teil 1 (90 Min.)

- Pause (20 Min.)

- Hören, Teil 1-3 (40 Min.)

- Schreiben, Teil 1 (70 Min.)

mündliche Prüfung (in der Regel als Paarprüfung, 16 Minuten)

- Vorbereitungszeit: 20 Minuten

- Teil 1A Präsentation (ca. 3 Minuten pro Teilnehmer*in)

- Teil 1B Zusammenfassung (ca. 2 Minuten pro Teilnehmer*in)

- Teil 2 Diskussion (ca. 6 Minuten für beide Teilnehmer*innen)

Das ISK führt mehrmals im Jahr die Prüfung telc Deutsch C1 Hochschule durch. Unsere Prüfungstage sind Donnerstag und Freitag.

Wie kann ich mich auf die Prüfung vorbereiten?

Wir empfehlen Ihnen vorab an unseren Intensivkursen teilzunehmen. Ihrem Sprachniveau entsprechend finden wir für Sie in einem Einstufungsgespräch den passenden Kurs. Sind Ihre Deutschkenntnisse bereits auf dem Niveau C1 nach dem GER, bereiten Sie unsere erfahrenen Lehrkräfte im Prüfungskurs ideal auf die Prüfung telc C1 Hochschule vor. Genauere Informationen erhalten Sie auf unserer Seite Deutsch für das Studium. Hinweise und Übungsmaterialien zur Prüfung gibt es bei telc.

Wie kann ich mich für die Prüfung telc C1 Hochschule anmelden?

Nach einer individuellen Beratung bei uns vor Ort oder online können Sie sich zum Prüfungskurs anmelden. Die Beratung und Einstufung findet bei uns immer montags und dienstags nach Terminvereinbarung statt. Sprechen Sie gerne mit uns telefonisch (0511 12356360) oder per Mail (office@isk-hannover.de) einen Termin ab.

Wann bekomme ich mein Ergebnis?

Vier Wochen nach dem Tag der Prüfung können Sie im ISK anrufen und sich informieren, ob Ihre Prüfungsergebnisse eingetroffen sind. Ist das der Fall, können Sie sich Ihr telc-Zertifikat oder Ihren Ergebnisbogen während unserer Öffnungszeiten im Office in der Lützowstraße 7 abholen.

Kann ich die Prüfung wiederholen?

Ja, Sie können die Prüfung sooft Sie möchten wiederholen. Wenn Sie nur einen Teil (schriftlich oder mündlich) bestanden haben, können Sie den anderen wiederholen. Dazu gibt die Prüfungsordnung von telc bestimmte Vorgaben. Wir informieren Sie gerne darüber.

Sind die ISK-Prüfungen für mich geeignet?

Das ISK führt alle Deutschprüfungen der Niveaustufen A1 bis C1 nach den allgemein verbindlichen Kompetenzstufen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER) durch. Die Prüfungen finden immer in der letzten Kurswoche in den Intensivkursen statt. Eine intensive Vorbereitung auf die Prüfung sowie die Durchführung einer Modellprüfung sind Teil des Kursprogramms. Die Prüfungsgebühren sind in den Kurspreisen enthalten.

Die ISK-Prüfungen werden in der Regel als Sprachnachweis zum Beispiel für die Einbürgerung in Deutschland oder den Antrag auf Approbation von Ärzten anerkannt.

DTZ - Deutsch für die Einbürgerung

Wie ist die DTZ-Prüfung aufgebaut?

Der DTZ besteht aus einer schriftlichen und einer mündlichen Prüfung.

schriftliche Prüfung (100 Minuten)

  • Hören, Teil 1-4 (25 Min.)
  • Lesen, Teil 1-5 (45 Min.)
  • Schreiben, 1 Aufgabe (30 Min.)

mündliche Prüfung als Paarprüfung (16 Minuten)

  • Teil 1 Über sich sprechen (ca. 2 Minuten pro Teilnehmer*in)
  • Teil 2 Über Erfahrungen sprechen (ca. 3 Minuten pro Teilnehmer*in)
  • Teil 3 Gemeinsam etwas planen (ca. 6 Minuten für beide Teilnehmende)

Das ISK führt monatlich die Prüfung an festen Terminen durch. Unsere Prüfungstage sind Freitag, Samstag, Montag und Dienstag.

Wie kann ich mich auf die Prüfung vorbereiten?

Wir empfehlen Ihnen immer vorab an unseren Integrationskursen teilzunehmen. Ihrem Sprachniveau entsprechend finden wir für Sie in einem Einstufungsgespräch den passenden Kurs. Unsere erfahrenen Lehrkräfte bereiten Sie ideal auf das DTZ-Prüfungsformat vor. Genauere Informationen erhalten Sie auf unserer Seite über Integrationskurse.

Was kostet der DTZ?

Haben Sie eine Zulassung oder Verpflichtung für einen Integrationskurs, dürfen Sie zweimal kostenfrei an der Prüfung teilnehmen. Die Kosten übernimmt das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF).

Möchten Sie mehr als zweimal teilnehmen oder haben Sie keine Integrationskurszulassung, müssen Sie selbst für die Kosten aufkommen. Die Prüfungsgebühr liegt im ISK bei 110 Euro.

Wie kann ich mich für den DTZ anmelden?

Nach einer individuellen Beratung bei uns vor Ort können Sie sich zum Integrationskurs oder zum DTZ anmelden. Die Beratung und Einstufung für den Integrationskurs findet bei uns immer montags und dienstags nach Terminvereinbarung statt. Für den DTZ könne Sie sich jederzeit während unserer Öffnungszeiten im Office (Lange Laube 3 oder Lützowstr. 7) anmelden. Haben Sie vorab Fragen, wenden Sie sich gern auch telefonisch (0511 12356360) oder per Mail (office@isk-hannover.de) an uns.

Wann bekomme ich mein Ergebnis?

4 Wochen nach dem Tag der Prüfung können Sie im ISK anrufen (0511 12356360) und sich informieren, ob Ihre Prüfungsergebnisse eingetroffen sind. Ist das der Fall, können Sie sich Ihr DTZ-Zertifikat oder Ihren Ergebnisbogen während unserer Öffnungszeiten im Office in der Lützowstraße 7 abholen.

LiD - Test "Leben in Deutschland"

Ist der LiD für mich geeignet?

Am Ende des Integrationskurses wird die Prüfung Deutschtest für Zuwanderer (DTZ) abgelegt. Der Abschluss B1 ist der Sprachnachweis für die Einbürgerung. Als letzten Teil des Integrationskurses besuchen Sie den Orientierungskurs, der mit dem Test „Leben in Deutschland“ (LiD) abschließt. Im Orientierungskurs bereiten wir Sie optimal auf den Test vor. Für externe Teilnehmer beträgt die Prüfungsgebühr 25,00 €.

Wie kann ich mich auf die Prüfung vorbereiten?

Wir empfehlen Ihnen immer vorab an unseren Orientierungskursen teilzunehmen. Unsere qualifzierten Lehrkräfte bereiten Sie ideal auf das LiD-Prüfungsformat vor. Genauere Informationen erhalten Sie auf unserer Seite über Orientierungskurse.

Was kostet der LiD?

Haben Sie eine Zulassung oder Verpflichtung für einen Integrationskurs, dürfen Sie zweimal kostenfrei an der Prüfung teilnehmen. Die Kosten übernimmt das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF).

Möchten Sie mehr als zweimal teilnehmen oder haben Sie keine Integrationskurszulassung, müssen Sie selbst für die Kosten aufkommen. Die Prüfungsgebühr liegt im ISK bei 25 Euro.

Wir bieten den LiD in der Regel nur für Orientierungskursteilnehmende an.

WiDaF

Der Test WiDaF ist ein Sprachnachweis für berufsbezogene Sprachkenntnisse und richtet sich an nicht-deutschsprachige Personen, die Deutsch im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeit verwenden. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie auch im Office.

Studienkolleg - Was ist das genau?

Teilnehmende ohne direkte Hochschulzugangsberechtigung können sich am Studienkolleg auf das Studium in Deutschland vorbereiten. Der Aufnahmetest für das Niedersächsische Studienkolleg findet an der Universität Hannover statt. Das Studienkolleg dauert in der Regel zwei Semester. In einem ausgewählten Schwerpunktkurs werden Sie auf ein Studium an einer deutschen Universität vorbereitet. Dabei haben Sie die Wahl zwischen technischen, naturwissenschaftlichen, wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen oder geisteswissenschaftlichen Fächern. Wenn Sie die abschließende Feststellungsprüfung am Studienkolleg erfolgreich abschließen, sind Sie zu einem Fachstudium an einer deutschen Universität oder Hochschule berechtigt.

Wie bekomme ich einen Platz im Studienkolleg?

Um einen Platz im Studienkolleg zu bekommen, müssen Sie eine Aufnahmeprüfung machen. Die Prüfung besteht aus einem Deutschtest und einem Mathematiktest. Es handelt sich dabei um einen Rankingtest: Die Teilnehmenden mit den besten Ergebnissen bekommen einen Platz im Studienkolleg. Studienkollegs gibt es bundesweit. Das Niedersächsische Studienkolleg Hannover führt die Prüfung zweimal pro Jahr durch.

Wie kann ich mich auf die Aufnahmeprüfung vorbereiten?

Wir bieten zweimal im Jahr einen sechswöchigen Vorbereitungskurs für das Studienkolleg an. Der Vorbereitungskurs umfasst ein intensives Prüfungstraining für die Fächer Deutsch und Mathematik sowie eine Modellprüfung. Für die Teilnahme am Vorbereitungskurs empfehlen wir das Niveau B2 des GER. Das Niveau erreichen Sie beispielsweise durch den Besuch unserer Intensivkurse.

Wie kann ich mich für die Prüfung anmelden?

Die Bewerbung zum Studienkolleg erfolgt direkt bei der Universität. Über die Universität werden Sie zum Aufnahmetest angemeldet. Bitte melden Sie sich rechtzeitig an. Planen Sie von der Bewerbung bis zur Zulassung zum Aufnahmetest ca. 8-10 Wochen ein.

DSH - Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang ausländischer Studienbewerber

Wie ist die DSH-Prüfung aufgebaut?

Die DSH Prüfung besteht aus einer schriftlichen und einer mündlichen Prüfung.

schriftliche Prüfung

- Vorgabenorientierte Textproduktion (70 Min.)

- Verstehen und Verarbeiten eines Hörtextes (75 Min.)

- Verstehen und Verarbeiten eines Lesetextes & Wissenschaftssprachliche Strukturen (90 Min.)


  Wenn Sie die schriftliche Prüfung mit mindestens 57% bestanden haben, können Sie an einer mündlichen Prüfung teilnehmen. Das Bestehen der mündlichen Prüfung ist notwendig, um ein Zeugnis zu erhalten.


mündliche Prüfung in der Regel als Paarprüfung (16 Minuten)

- Vorbereitungszeit (20 Min.)

- Prüfungsgespräch (15 Min.)

Wie kann ich mich auf die Prüfung vorbereiten?

Wir empfehlen Ihnen vorab an unseren Intensivkursen teilzunehmen. Ihrem Sprachniveau entsprechend finden wir für Sie in einem Einstufungsgespräch den passenden Kurs. Sind Ihre Deutschkenntnisse bereits auf dem Niveau C1 nach dem GER, bereiten Sie unsere erfahrenen Lehrkräfte im Prüfungskurs ideal auf die DSH-Prüfung vor. Genauere Informationen erhalten Sie auf unserer Seite Deutsch für das Studium. Hinweise zur Prüfung gibt es auf der Seite des FSZ der Uni Hannover.

Wie kann ich mich für die Prüfung anmelden?

Die Anmeldungen für die DSH in Hannover erfolgen über das Fachsprachenzentrum der Leibniz Universität. Haben Sie einen vorläufigen Zulassungsbescheid für die Universität Hannover, werden Sie dort bei der Anmeldung für die Prüfung bevorzugt. Externe Bewerber*innen können sich über das Losverfahren anmelden. Hinweise zur Anmeldung finden Sie unter www.fsz.uni-hannover.de.

TestDaF – Test Deutsch als Fremdsprache

Der TestDaF (Test Deutsch als Fremdsprache) ist ein Sprachnachweis für Studium und Beruf. Er gehört zu den wichtigsten Sprachtests für ausländische Studienbewerber*innen zum Nachweis ihrer Deutschkenntnisse. Unsere Sprachschule ist lizenziertes Testzentrum und bietet den international anerkannten TestDaF an 6 Terminen im Jahr an.

Wie ist der TestDaF aufgebaut?

Die TestDaF Prüfung besteht aus 4 Prüfungsteilen, die alle an einem Tag stattfinden:

  • Leseverstehen: 3 Lesetexte, 30 Aufgaben, 60 Minuten
  • Hörverstehen: 3 Hörtexte, 25 Aufgaben, 40 Minuten
  • schriftlicher Ausdruck: 1 Schreibaufgabe, 60 Minuten
  • mündlicher Ausdruck: 7 Aufgaben zum Sprechen, 35 Minuten

Die meisten Hochschulen erwarten von Ihnen in allen 4 Prüfungsteilen TDN 4. Bei der TestDaF Prüfung wird Ihre sprachliche Leistung in den TestDaF-Niveaustufen TDN 3, 4 und 5 angegeben. Diese entsprechen den Niveaustufen Deutsch B2.1 bis C1.2 des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER). Auch für das Berufsleben kann TestDaF als Sprachnachweis genutzt werden.

Wie kann ich mich auf die Prüfung vorbereiten?

Wenn Ihr Sprachniveau momentan bei Deutsch B1 oder B2 liegt, empfehlen wir Ihnen vorab an unseren Intensivkursen  teilzunehmen. Verfügen Sie bereits über ein Sprachniveau Deutsch C1, empfehlen wir Ihnen unseren 4-wöchigen Prüfungskurs zur Vorbereitung auf die TestDaF Prüfung. Unsere erfahrenen Lehrkräfte bereiten Sie ideal auf das TestDaF Prüfungsformat vor. Genaue Informationen erhalten Sie auf den jeweiligen Kursseiten.

Was bedeutet eine Prüfungsplatzgarantie?

Wenn Sie sich bei uns zu einem 4-wöchigen Prüfungskurs anmelden, reservieren wir Ihnen einen Prüfungsplatz für die TestDaF Prüfung bei uns im ISK Hannover. Die Kosten der Prüfung in Höhe von 195 Euro werden zusätzlich berechnet. Nach der Anmeldung erhalten Sie von uns Ihre persönliche TAN, mit der Sie sich online bei www.testdaf.de für die Prüfung registrieren müssen.

Wie kann ich mich anmelden?

Nach einer individuellen Beratung bei uns vor Ort oder online können Sie sich zum Prüfungskurs anmelden. Die Beratung und Einstufung findet bei uns immer montags und dienstags nach Terminvereinbarung statt. Sprechen Sie gerne mit uns telefonisch (0511 12356360) oder per Mail (office@isk-hannover.de) einen Termin ab.

Wie viel kostet der TestDaF-Prüfungskurs?

Der 4-wöchige Prüfungskurs im ISK kostet 360 Euro.

Wann bekomme ich mein Ergebnis?

6 Wochen nach dem Tag der Prüfung können Sie Ihre Ergebnisse online einsehen. Kurz darauf können Sie sich Ihr TestDaF-Zeugnis bei uns im ISK Hannover abholen.