FAQ
FAQ

FAQ

Sie haben noch Fragen? Wir geben Ihnen Antworten auf die häufigsten Fragen und zeigen Ihnen die entsprechenden Informationsseiten auf unserer Homepage. Falls Sie dann noch immer Klärungsbedarf haben, rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Das BAMF aktualisiert regelmäßig die FAQ zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie auf Integrations- und Berufssprachkurse. Hier geht es zum Download.

Im Trägerrundschreiben 14/20 und im Trägerrundschreiben Berufssprachkurse 09/20 (29.06.2020) werden die neuen Rahmenbedingungen für die Wiederaufnahme des Kursbetriebs im Integrations- und Berufssprachkursbereich dargestellt.

Im Trägerrundschreiben 12/20 (13.05.2020) geht es um den Stufenplan zur Wiederaufnahme des Präsenzkursbetriebs im Integrationskursbereich und die Durchführung der Prüfungen DTZ (Anlage 3) und LiD (Anlage 4).

Das Trägerrundschreiben 07/20  (18.05.2020) bezieht sich auf die Wiederaufnahme des Präsenzkursbetriebs in den Berufssprachkursen.

Im Trägerrundschreiben Berufssprachkurse 11/20 informiert das BAMF über das am 28.03.2020 in Kraft getretene Sozialdienstleister-Einsatzgesetz (SodEG), bei dem es um die Zuschussgewährung für Integrations- und Berufssprachkursträger geht.

Im Trägerrundschreiben Berufssprachkurse 05/20 informiert das BAMF über die Möglichkeiten, den Unterricht bestehender Berufssprachkurse im virtuellen Klassenzimmer fortführen sowie Online-Tutorien für bestehende Integrationskurse anbieten zu können.

Seit dem 06.04.2020 bietet das ISK den Unterricht im virtuellen Klassenzimmer an.

Das BAMF weist auf kostenfreie Online Sprachangebote hin.

Die Integrationskurse finden seit dem 20.07.2020 wieder vor Ort im ISK und online statt. Die Teilnehmenden aus sechs Kursen erhalten Unterricht im Virtuellen Klassenzimmer und in vier Hybrid-Kursen wird abwechselnd vor Ort und online unterrichtet. Die Teilnehmenden des digitalen Unterrichts, die nicht über elektronische Endgeräte verfügen, erhalten vom ISK für die Kurszeit ein entsprechendes Leihgerät.

Die B1-, B2- und C1-Berufssprachkurse finden online im Virtuellen Klassenzimmer statt. Die Spezialkurse A2, Deutsch für Mediziner, Deutsch für Gesundheitsfachberufe, Deutsch für den Einzelhandel und Deutsch für gewerblich-technische Berufe finden in kleinen Gruppen in Präsenzveranstaltungen vor Ort statt.

Seit Dienstag, den 02.06.2020 finden die Intensivkurse wieder vor Ort im ISK statt.

Die Sicherheit unserer Teilnehmenden und Lehrkräfte geht vor, daher achten wir auf eine gewissenhafte Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln im ISK.

Bitte beachten Sie dabei folgende Hygiene- und Abstandsregeln:

Vor Unterrichtsbeginn, in der Pause und nach Unterrichtsende müssen Sie im ISK einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Bitte beachten Sie, dass Sie diesen selbst mitbringen müssen.

Bitte waschen und desinfizieren Sie sich regelmäßig und gründlich die Hände.

Zu anderen Personen müssen Sie immer einen Mindestabstand von 1,5 Metern einhalten.

Wenn Sie aus gesundheitlichen Gründen nicht ins ISK kommen möchten oder Sie nicht in Hannover sind, können Sie auch weiterhin online am Kurs teilnehmen.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg beim Lernen und stehen Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung (office@isk-hannover.de).

Informationen zum Coronavirus in verschiedenen Sprachen (z.B. Arabisch, Farsi, Kurdisch, Russisch) finden Sie hier.

Welche Symptome gibt es beim Coronavirus?

Die Symptome sind Husten, Schnupfen, Halsschmerzen und Fieber.

Was muss ich machen, wenn ich mich krank fühle?

Wenn Sie sich krank fühlen, kommen Sie bitte nicht zum Kurs. Bleiben Sie zu Hause und kontaktieren Sie einen Arzt. So schützen Sie auch die anderen Kursteilnehmenden vor einer Ansteckung.

Wie kann ich mich selbst vor einer Ansteckung schützen?

Bitte beachten Sie die folgenden Regeln:

  • Bitte husten und niesen Sie nicht in Ihre Hand, sondern in Ihre Armbeuge.
  • Bitte waschen Sie morgens im ISK Ihre Hände, wenn Sie mit der Bahn gefahren sind.
  • Bitte waschen Sie oft Ihre Hände und benutzen Sie Seife.
  • Bitte fassen Sie nicht mit Ihrer Hand ins Gesicht.
  • Bitte vermeiden Sie es, sich gegenseitig die Hand zu geben.
  • Bitte halten Sie 1-2 Meter Abstand zu Personen, die husten oder niesen.
  • Bitte lüften Sie regelmäßig die Unterrichtsräume.

Was muss ich machen, wenn ich Kontakt mit jemandem hatte, der am Coronavirus erkrankt ist?

Wenn Sie persönlichen Kontakt zu einer Person hatten, die mit dem Coronavirus infiziert ist, sollten Sie Ihre Lehrkraft informieren und sich an das Gesundheitsamt wenden:

Region Hannover, Fachbereich Gesundheit - Weinstr. 2, 30171 Hannover

05 11 6 16-42584 / hygiene@region-hannover.de

Was passiert, wenn jemand am ISK am Coronavirus erkrankt?

Am ISK gibt es eine Verantwortliche für alle Fragen rund um das Coronavirus. Sollte eine Erkrankung am ISK bekannt werden, werden sofort alle Teilnehmenden und Mitarbeitenden am ISK darüber informiert, was zu tun ist.

Ich habe Fragen zum Coronavirus, an wen kann ich mich wenden?

Antworten auf viele weitere Fragen gibt es auf der Webseite des Robert Koch Instituts: https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/NCOV2019/FAQ_Liste.html

Bei Fragen wenden Sie sich an Ihre Lehrkraft. Eine Ansprechperson für alle Fragen rund um das Coronavirus hält unserer Lehrkräfte immer auf dem aktuellen Stand.

Stand: 02.03.2020

Das Institut für Sprachen und Kommunikation ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln optimal erreichbar. Unser Hauptsitz in der Lützowstraße 7 und unsere Seminarräume in der Escherstraße 22, in der Langen Laube 3 und in der Stiftstraße 10 liegen mitten in der City von Hannover.

Zum Stadtplan

Unser Office im Hauptsitz in der Lützowstr. 7 ist von Montag – Freitag von 9:00 – 13:00 Uhr und von Montag – Donnerstag von 15:00 – 18:00 Uhr geöffnet. Das Office in der Langen Laube 3 ist von Montag – Freitag von 8:00 – 13:00 und von Montag – Donnerstag von 15:00 – 16:00 Uhr geöffnet.

Sie können sich per Internet auf unserer Homepage oder direkt in unserem Office in Hannover anmelden. Einen Kursplatz können wir Ihnen nur garantieren, wenn Sie einen Online-Test gemacht haben, eine persönliche Einstufung (im ISK oder per Skype) erhalten haben, pünktlich zum Kursstart erscheinen und die gesamte Kursgebühr bezahlt haben. 

Zur Anmeldung

Sie können die Einstufung und Lernberatung persönlich nach Terminvereinbarung in Hannover machen oder per Skype. Für den Online-Test und für die Anmeldung müssen Sie sich registrieren. Nach erfolgreicher Registrierung erhalten Sie ein Passwort von uns, mit dem Sie sich für den Einstufungstest und die Anmeldung einloggen können.

Zur Einstufung

Wir werten ihren Test aus und geben Ihnen eine Kursempfehlung. Mit dieser schriftlichen Kursempfehlung können Sie einen persönlichen Beratungstermin oder einen Termin für eine Lernberatung via Skype vereinbaren.

Sie bekommen per Mail einen Terminvorschlag von unserem Office. Wenn Sie den Termin bestätigt haben und uns ihre Skype Adresse mitgeteilt haben, rufen wir Sie zum vereinbarten Termin via Skype an. Wenn Sie einen Termin im ISK vereinbart haben, findet der Termin direkt im ISK statt. Die Lernberatung dauert 15-20 Minuten.

Zur Einstufung

Für die Einreise aus den EU- und EFTA-Staaten reicht ein gültiger Personalausweis. Kommen Sie aus einem anderen Land, ist für Sie ein Visum erforderlich. Sie können das Visum bei einer deutschen Auslandsvertretung in Ihrem Land beantragen. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an ein deutsches Konsulat.

Für die Beantragung des Visums benötigen Sie eine Bescheinigung über den Grund Ihrer Einreise und die Dauer Ihres Aufenthaltes. Wir stellen Ihnen eine Bescheinigung für den gesamten Zeitraum der Sprachkurse aus, für die Sie sich angemeldet haben. Wenn Sie weitere Fragen zur Einreise und zum Aufenthalt in Deutschland haben, helfen wir Ihnen gerne weiter.

Mehr Infos

Für jeden Kurs, für den Sie sich anmelden, müssen Sie 250,00 € anzahlen. Die restlichen Gebühren sind spätestens bei Kursbeginn zu zahlen. Bankgebühren gehen zu Lasten des Teilnehmers. Sobald wir die Anzahlung erhalten haben, werden wir uns mit Ihnen in Kontakt setzen, um Ihnen eine Bescheinigung zu schicken und eine Terminvereinbarung für ein Einstufungsgespräch vorzuschlagen. Den Rest der Kursgebühren zahlen Sie spätestens am ersten Kurstag.

Eine Ratenzahlung ist nach Absprache in 2 Raten möglich. 50% der Kursgebühren sind bei Kursbeginn fällig. Der Rest der Kursgebühren ist spätestens 4 Wochen vor Kursende zu zahlen.

Auf Anfrage können Sie eine Rechnung bekommen.

Jeder neue Kursteilnehmer bezahlt bei der Anmeldung eine einmalige Einschreibgebühr von 40 €.

zur Preisübersicht

Wird vom Kursteilnehmer eine Umbuchung gewünscht, zum Beispiel bei späterer Einreise nach Deutschland (Verzögerung des Visums), so kostet die erste Umbuchung 25,00 €. Jede weitere Umbuchung kostet 50,00 €.

Im Falle eines Rücktrittes vor Kursantritt behalten wir bis vier Wochen vor Kursbeginn eine Bearbeitungsgebühr von 125,00 € und bis 2 Wochen vor Kursbeginn 250,00 € ein. Bei späterer Abmeldung besteht kein Rückzahlungsanspruch. Der Rücktritt muss schriftlich erfolgen. Bei Nichterscheinen ist der komplette Kurspreis zu zahlen. Sollte eine Veranstaltung ausfallen, erhalten die Teilnehmer ihre Gebühr in voller Höhe zurück.

Mehr Infos

Für die einzelnen Niveaustufen und die unterschiedlichen Kursbereiche benutzen wir unterschiedliche Lehrbücher und Lehrmaterialien. Bei der Anmeldung teilen wir Ihnen mit, mit welchen Lehrbüchern im Kurs gearbeitet wird.

Alle Lehrbücher können Sie vor Kursbeginn oder am ersten Kurstag in unserem Office in der Lützowstr. 7 und in der Langen Laube 3 kaufen.

Das ISK führt alle Deutschprüfungen der Niveaustufen A1 bis C1 nach den allgemein verbindlichen Kompetenzstufen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER) durch. Die Prüfungen finden immer in der letzten Kurswoche in den Intensivkursen statt. Die Prüfungsgebühren sind in den Kurspreisen enthalten.

Als lizenziertes Testzentrum bieten wir außerdem Prüfungen von telc und WiDaF an, die auch ohne unsere Deutschkurse gebucht werden können. Sie können einen Platz für den TestDaF im ISK buchen, wenn Sie unseren Prüfungskurs besuchen. Alle Prüfungen werden im ISK abgenommen.

Mehr Infos

Wir vermitteln Ihnen in Zusammenarbeit mit unserem Partner English Romance eine Unterkunft. Ab zwei Wochen bieten wir Ihnen Einzelzimmer in einer Wohngemeinschaft mit anderen Sprachschülern oder hochwertige Apartments. Bitte buchen Sie Ihr Zimmer oder Apartment mindestens 4 Wochen vor Ihrer Ankunft in Hannover. Eine aktuelle Preisliste finden Sie auf unserer Homepage unter Unterkunft . Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte direkt an unser Office.

Wenn Sie noch keine Krankenversicherung für Ihren Aufenthalt in Deutschland haben, beraten wir Sie gerne und vermitteln Sie an Care Concept, unseren Versicherungspartner weiter. Care Concept bietet Versicherungsschutz speziell für Sprachschüler und Studenten. Sie können Versicherungen mit einer Laufzeit von einem Monat bis zu vier Jahren abschließen. Bei Fragen zum Versicherungsschutz wenden Sie bitte sich direkt an unser Office.
Mehr Infos

Mehr Infos

Unsere Servicepakete bieten Ihnen die Möglichkeit, unsere Intensivkurse von A1-C1 und einen Prüfungskurs mit Prüfungsplatzgarantie für TestDaF oder telc Deutsch C1 Hochschule zu kombinieren. Die Studienberatung und viele Zusatzleistungen sind inklusive. Je nach Sprachniveau können Sie individuelle Pakete mit einer Laufzeit von 20 – 52 Wochen mit 360 – 1000 Unterrichtsstunden zusammenstellen. Alle Zusatzleistungen sind optional. Lassen Sie sich beraten.

Servicepakete

Wir haben für Sie Informationen zum Studium in Deutschland zusammengefasst.

Studieren in Deutschland

Wir freuen uns über Ihr Feedback zu unseren Sprachkursen. Sie können uns bei Google, Instagram, Facebook oder direkt auf unserer Homepage bewerten.

Vielen Dank!

Hier bewerten

Wir veranstalten regelmäßig und kostenlose Meet&Greets, bei denen sich unsere Teilnehmer kennenlernen und Deutsch üben können. Nach dem Unterricht bieten wir unseren Teilnehmern ein buntes und abwechslungsreiches Kulturprogramm mit vielen verschiedene Exkursionen in Hannover und Norddeutschland.  Das Jahresprogramm finden Sie hier:

Kulturprogramm

Wie kann ich mich für die Ausflüge anmelden?

Zu allen Ausflügen können Sie sich im Office in der Lützowstraße 7 oder über unsere Homepage anmelden.

Was kostet das?

Viele unserer Angebote, wie das Sommerfest, das Weihnachtsfest, unser Sportfest und die Meet&Greets sind für Teilnehmer des ISK kostenlos. Für andere Ausflüge nehmen wir eine Aufwandsentschädigung, die je nach Länge des Ausflugs, den Eintrittspreisen oder dem Ort des Ausflugs variieren können.