Sprachkurse Deutsch
Sprachkurse Deutsch

Sprachkurse Deutsch: hohes Lerntempo und internationale Lerngruppen

In unseren Sprachkursen Deutsch bieten wir Ihnen Kurse auf allen Niveaustufen nach dem  „Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen“ an. Sie haben die Wahl zwischen Intensivkursen am Vormittag, Deutsch für das Studium, Deutsch am Abend oder Deutsch am Wochenende.

Sprachkurse Deutsch im ISK Hannover für jedes Niveau und zu jeder Zeit 

Lernen Sie sicher und interaktiv von zu Hause in unseren neu entwickelten Deutsch Onlinekursen!

Unsere Intensivkurse finden am Vormittag statt und richten sich vor allem an schnelle und lerngewohnte Teilnehmende. Sie lernen bei uns effektiv und erfolgreich innerhalb kurzer Zeit.

Die Deutschkurse für das Studium bereiten auf Prüfungen wie TestDaF, telc Deutsch C1 Hochschule, Studienkolleg oder DSH vor. In allen Kursen wird das jeweilige Prüfungsformat mithilfe einer Probeprüfung intensiv geübt.

Unsere Servicepakete ermöglichen eine Kombination aus den Intensivkursen (Sprachniveau A1-C1) und dem Prüfungskurs mit Prüfungsplatzgarantie für TestDaF inklusive individueller Lernberatung. 

Firmenmitarbeitenden, Studenten und Doktoranden empfehlen wir unsere Abendkurse. Sie zeichnen sich durch flexible Lernkonzepte und individuelle Lernbetreuung aus, sodass Sie Sprachschule und Beruf ideal miteinander verbinden können.

Damit Sie neben dem Deutschunterricht die Stadt und die Region Hannover entdecken können, bietet das ISK ein abwechslungsreiches Kulturprogramm mit zahlreichen Ausflügen und Events an. Beim regelmäßigen Meet & Greet steht die Kommunikation in lockerer Atmosphäre im Vordergrund. Ziel ist es, dass Sie andere Sprachschüler*innen besser kennen lernen und Ihre neuen Sprachkenntnisse direkt in die Praxis umsetzen können.

Ihr Lernweg im ISK

Sprachkurse Deutsch: Kosten

• Intensivkurs A1: 610 Euro
• Intensivkurs A2-C1: 810 Euro
• Deutsch für das Studium: ab 360 Euro
• Abendkurs: 530 Euro
• Servicepaket (Kurse + Prüfung): ab 1980 Euro
• einmalige Einschreibgebühr: 40 Euro

Gerne können Sie uns dazu auch anrufen (0511-12356360) oder eine E-Mail schreiben (office@isk-hannover.de).

Wie kann ich mich für den Sprachkurs Deutsch anmelden?

Zuerst absolvieren Sie einen Online-Einstufungstest. Dieser ist bei jeder Anmeldung notwendig, um Ihr Niveau einschätzen zu können. Im Anschluss haben Sie die Wahl zwischen einer persönlichen Beratung vor Ort oder einer Skype-Beratung.

Persönliche Beratung und Einstufung für Ihren Sprachkurs Deutsch

Im Anschluss an Ihren Online-Einstufungstest erhalten Sie eine kostenlose Lernberatung und eine persönliche Einstufung von uns vor Ort. Wenn Sie sich direkt aus dem Ausland für einen Kurs angemeldet haben, erhalten Sie diese Einstufung nach Ihrer Einreise. So erhalten Sie den Kurs, der Ihrem Sprachniveau entspricht. Das persönliche Gespräch mit der Lehrkraft ist neben einer regelmäßigen Kontrolle durch Abschlusstests und Prüfungen der richtige Gradmesser für den eigenen Lernerfolg. Ihre Trainerin/Ihr Trainer beurteilt Ihr Sprachniveau und gibt Empfehlungen für Ihren weiteren Lernweg beim ISK. So bekommen Sie genau den Unterricht, der zu Ihnen passt.

Online-Beratung per Skype

Sie leben noch nicht in Hannover und möchten nicht bis zu einem persönlichen Gespräch vor Ort warten? Dann können Sie an unserer kostenlosen Online-Einstufung über Skype teilnehmen. Wir testen Ihr mündliches Sprachniveau, besprechen mit Ihnen die Ergebnisse des schriftlichen Tests und melden Sie auf Wunsch verbindlich für einen Kurs an.

Gibt es in meinem Sprachkurs Deutsch Prüfungen?

Wir haben ein großes Angebot an Deutsch Sprachprüfungen, die Sie für das Studium und den Beruf nutzen können.

In unseren Intensivkursen (A1-B2.2) finden in der letzten Kurswoche interne ISK-Prüfungen statt. Alle ISK-Prüfungen sind am GER (Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen) ausgerichtet. 

Als lizenziertes Testzentrum bieten wir sechsmal im Jahr eine TestDaF Prüfung und zahlreiche telc Sprachprüfungen wie z.B. telc Deutsch B2 und telc Deutsch C1 Hochschule an.

Wie sind die Niveaustufen A1 bis C1 laut GER definiert?

Kann vertraute, alltägliche Ausdrücke und ganz einfache Sätze verstehen und verwenden, die auf die Befriedigung konkreter Bedürfnisse zielen. Kann sich und andere vorstellen und anderen Leuten Fragen zu ihrer Person stellen - z. B. wo sie wohnen, was für Leute sie kennen oder was für Dinge sie haben - und kann auf Fragen dieser Art Antwort geben. Kann sich auf einfache Art verständigen, wenn die Gesprächspartnerinnen oder Gesprächspartner langsam und deutlich sprechen und bereit sind zu helfen.

Kann Sätze und häufig gebrauchte Ausdrücke verstehen, die mit Bereichen von ganz unmittelbarer Bedeutung zusammenhängen (z. B. Informationen zur Person und zur Familie, Einkaufen, Arbeit, nähere Umgebung). Kann sich in einfachen, routinemäßigen Situationen verständigen, in denen es um einen einfachen und direkten Austausch von Informationen über vertraute und geläufige Dinge geht. Kann mit einfachen Mitteln die eigene Herkunft und Ausbildung, die direkte Umgebung und Dinge im Zusammenhang mit unmittelbaren Bedürfnissen beschreiben.

Kann die Hauptpunkte verstehen, wenn klare Standardsprache verwendet wird und wenn es um vertraute Dinge aus Arbeit, Schule, Freizeit usw. geht. Kann die meisten Situationen bewältigen, denen man auf Reisen im Sprachgebiet begegnet. Kann sich einfach und zusammenhängend über vertraute Themen und persönliche Interessengebiete äußern. Kann über Erfahrungen und Ereignisse berichten, Träume, Hoffnungen und Ziele beschreiben und zu Plänen und Ansichten kurze Begründungen oder Erklärungen geben.

Kann die Hauptinhalte komplexer Texte zu konkreten und abstrakten Themen verstehen; versteht im eigenen Spezialgebiet auch Fachdiskussionen. Kann sich so spontan und fließend verständigen, dass ein normales Gespräch mit Muttersprachlern ohne grössere Anstrengung auf beiden Seiten gut möglich ist. Kann sich zu einem breiten Themenspektrum klar und detailliert ausdrücken, einen Standpunkt zu einer aktuellen Frage erläutern und die Vor- und Nachteile verschiedener Möglichkeiten angeben.

Kann praktisch alles, was er / sie liest oder hört, mühelos verstehen. Kann Informationen aus verschiedenen schriftlichen und mündlichen Quellen zusammenfassen und dabei Begründungen und Erklärungen in einer zusammenhängenden Darstellung wiedergeben. Kann sich spontan, sehr flüssig und genau ausdrücken und auch bei komplexeren Sachverhalten feinere Bedeutungsnuancen deutlich machen.

Kann ein breites Spektrum anspruchsvoller, längerer Texte verstehen und auch implizite Bedeutungen erfassen. Kann sich spontan und fließend ausdrücken, ohne öfter deutlich erkennbar nach Worten suchen zu müssen. Kann die Sprache im gesellschaftlichen und beruflichen Leben oder in Ausbildung und Studium wirksam und flexibel gebrauchen. Kann sich klar, strukturiert und ausführlich zu komplexen Sachverhalten äußern und dabei verschiedene Mittel zur Textverknüpfung angemessen verwenden.