ISK Newsletter 2019/01 – Wieviel Deutsch braucht ein Arzt?

 

 

Liebe Freunde und Freundinnen des ISK,

aktuell lernen mehr als 15 Millionen Menschen auf der Welt Deutsch, davon haben 2018 fast 2000 Teilnehmer im ISK Deutsch gelernt. Wir möchten dabei helfen, dass unsere Teilnehmer Spuren und keine Narben in Deutschland lassen. Dafür brauchen wir viel Toleranz, Geduld und Zeit. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen unseres ersten ISK-Newsletters!

Ihr Gerd Heymann

Ausländische Ärzte in Deutschland gesucht

Wieviel Deutsch braucht ein Arzt?

Der Einstieg in den Krankenhausalltag sei schwer gewesen, berichtet Alexandra Magdei, Ärztin aus Russland. „Die schnelle Kommunikation mit den Kollegen war am Anfang eine große Herausforderung für mich.“ Die Neurologin hat die Fachsprachprüfung schon erfolgreich bestanden und arbeitet als Assistenzärztin mit einer vorübergehenden Berufserlaubnis in einem hannoverschen Krankenhaus. Ihr steht im kommenden Jahr noch die Kenntnisprüfung bevor. Alexandra Magdei unterstützt das ISK mittlerweile als Fachdozentin und kann so ihre Erfahrungen an Ärzte aus unseren Sprachkursen weitergeben.

Im ISK werden seit 2018 ausländische Ärzte auf die Fachsprachprüfung vorbereitet. Inzwischen sind bereits 5 vom Bundesamt für Migration geförderte Kurse gestartet. Die Herkunftsländer der Teilnehmenden sind sehr unterschiedlich: Tunesien, Marokko, Afghanistan, Syrien, Jordanien, Jemen, Irak, Palästina, Vereinigte Arabische Emirate, Kamerun, Kolumbien und Mexiko.

2018 waren nach Angaben der Bundesärztekammer bundesweit 48.672 ausländische Ärzte berufstätig. In Niedersachsen ist aktuell etwa jeder siebte berufstätige Arzt Ausländer. Neben der Anerkennung des ausländischen Medizinstudiums müssen sich die Bewerber, die nicht aus der EU kommen, einer fachsprachlichen Prüfung und einer Kenntnisprüfung unterziehen.

„Für mich war ein Vorbereitungskurs auf die Kenntnisprüfung enorm wichtig“, sagt Alexandra Magdei. Bis zu 5 Fachdozenten stellen sich im ISK-Kurs den Fragen ihrer ausländischen Medizinerkollegen, geben Eindrücke in ihren Arztalltag im Krankenhaus oder in der Praxis und halten Vorträge zu Themen wie dem deutschen Gesundheitssystem oder Rechte und Pflichten von Ärzten. Der Unterricht im ISK zeichnet sich zudem durch die Kompetenz und Erfahrung der ISK-Dozenten, ein großes Spektrum an authentischen Unterrichtsmaterialien und die Methodenvielfalt aus. Patientengespräche als Rollenspiele, die Erstellung medizinischer Dokumentationen, die Simulation von Übergabegesprächen mit Fachkollegen oder das Lernen umgangssprachlicher Begriffe oder Redewendungen wie „Ziegenpeter“ oder „es im Kreuz haben“ stehen unter anderem auf dem Lehrplan.

Alexandra Magdei empfiehlt zusätzlich Hospitationen, um den Ablauf und die Arbeitsweise in einem deutschen Krankenhaus kennenzulernen. Deutschland braucht ausländische Ärzte, die Fachkompetenz und sehr gute deutsche Sprachkenntnisse haben! Die Anfrage für die Kurse zur Vorbereitung auf die Fachsprachprüfung ist im ISK enorm, allein im ersten Quartal 2020 sind 4 neue Kurse geplant! Mehr erfahren Sie unter https://www.isk-hannover.de/kurse-pruefungen/deufoev/deutsch-fuer-mediziner.

Programm 2020

Deutsch lernen beim ISK – Sprachtraining für Studium und Beruf
Intensivkurse Deutsch, Deutsch am Abend, Deutsch für das Studium, Deutsch für den Beruf, DeuFöV oder Integrationskurse – wir bieten auch 2020 wieder Kurse in allen Niveaustufen nach dem Europäischen Referenzrahmen (GERR) an.

Unser neues Programm finden Sie hier als Download.

Sport und Integration

Sport verbindet, macht Spaß und ist gesund. Gemeinsam mit der Koordinierungsstelle Sport und Geflüchtete des VfL Eintracht Hannover haben wir auch in diesem Jahr wieder ein großes Sportfest mit mehr als 250 Teilnehmern veranstaltet.

Eindrücke vom Sportfest finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.