DeuFöV
DeuFöV

DeuFöV – Deutsch für gewerblich-technische Berufe

In unserem DeuFöV Spezialkurs Deutsch für gewerblich-technische Berufe können Sie Ihre berufsfachliche kommunikative Handlungskompetenz am Arbeitsplatz. Ziel ist ein Sprachkompetenzanwendung oberhalb von B1 des GER.

Fachsprachkurs Deutsch für gewerblich-technische Berufe

Zum gewerblich-technischen Bereich zählen Berufsgruppen wie KFZ-Mechatronik, Baugewerbe, Metall- und Elektrotechnik, Agrarwirtschaft. In 300 Unterrichtsstunden trainieren Sie Fachsprache und interkulturelle Kommunikation in Gesprächen mit Vorgesetzten, Kolleg*innen und Kund*innen. Wir unterstützen Sie bei der Arbeitssuche und im Bewerbungsprozess. Die Kurse werden von qualifizierten Deutschlehrkräften und Fachdozent*innen aus gewerblich-technischen Berufen geleitet.

Montag – Freitag | 13:15 – 16:30 Uhr | 20 Stunden pro Woche | 15 Wochen

Teilnahmevoraussetzungen

  • Berufliche Erfahrungen und/oder Interessen an einer Tätigkeit im gewerblich-technischen Bereich
  • Teilnahmeberechtigung für einen Berufssprachkurs DeuFöV nach § 45 Aufenthaltsgesetz vom Jobcenter oder der Agentur für Arbeit
  • Nachweis über Deutschkenntnisse auf dem Niveau B1

Teilnahmeberechtigung

Ihre Teilnahmeberechtigung erhalten Sie von dem zuständigen Beratungspersonal im Jobcenter oder in der Agentur für Arbeit.

DeuFöV für gewerblich-technische Berufe auf einen Blick
• Kleine Gruppen mit 7 – 12 Teilnehmenden
• Fachliche und sprachliche Berufsvorbereitung
• Fachdozent*innen für Gewerbe/Technik als Cotrainer*innen
• E-Beamer und Interaktive Whiteboards
• Unterstützung im Bewerbungsverfahren

2020

Die Berufssprachkurse DeuFöV werden vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge und vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales gefördert.

Kurs 20G801N2
15 Wochen
06.07.2020 - 30.10.2020
Montag bis Freitag, 13:15 - 16:30 Uhr

Diese Maßnahme der beruflichen Bildung wird gefördert durch: