Berufliche Bildung
Berufliche Bildung

Deutsch für den Beruf, Betriebliche Qualifizierung, Jobcoaching. Wir haben berufsorientierte Bildungsmaßnahmen entwickelt, um eine langfristige Integration in den deutschen Arbeitsmarkt speziell für Migranten zu erreichen. Sie haben die Wahl zwischen Kursen mit und ohne betriebliche Erprobung.

KomBer

KomBer ist eine Kombination aus berufsbezogener Sprachförderung und Arbeitsförderung nach § 45 SGB III, in der wir Sie beim Einstieg ins Berufsleben unterstützen. Sie erwerben berufsbezogene Deutschkenntnisse sowie Praxiserfahrung, um Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern.

Im Berufssprachkurs DeuFöV B1 erwerben Sie nach 400 Stunden das Sprachzertifikat B1 (nach GER). Für viele Jobs, betriebliche Praktika oder eine berufliche Qualifizierungsmaßnahme wird das Sprachniveau B1in der Regel erwartet. In der begleitenden Arbeitsförderung entwickeln wir mit Ihnen nach einer Berufsorientierung gemeinsam Perspektiven für eine Berufstätigkeit in Deutschland und unterstützen Sie im Bewerbungsverfahren. In einer betrieblichen Erprobung erwerben Sie praktische Berufserfahrung.

Montag – Freitag | 8:30 – 16:15 Uhr | 30 Stunden pro Woche | 24 Wochen

Montag – Freitag | 9:00 – 16:45 Uhr | 30 Stunden pro Woche | 24 Wochen

KomBer auf einen Blick
• Berufsbezogenes Deutsch
• Sprachzertifikat B1
• Bewerbungscoaching
• Betriebliche Erprobung
• Gefördert vom Jobcenter

Teilnahmevoraussetzungen

  • Teilnahmeberechtigung für einen Berufssprachkurs DeuFöV nach § 45 Aufenthaltsgesetz
  • Deutschkenntnisse auf dem Niveau A2
  • Zuweisung durch Ihren persönlichen Ansprechpartner im Jobcenter

KomBer Inhalte

  • Eingangsgespräch
  • Verbesserung der berufsbezogenen Sprachkompetenzen
  • Berufsorientierung und Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt
  • Betriebliche Erprobung und Kompetenzfeststellung
  • Arbeitsplatzsuche mit Unterstützung durch Integrationscoach
  • Nutzung der Jobbörse der BA
  • Individuelle Beratung bei Berufs- und Alltagsangelegenheiten

Anmeldung und Beratung

Ihr persönlicher Ansprechpartner im Jobcenter oder in der Agentur für Arbeit stellt Ihnen eine Berechtigung zur Teilnahme an einem Berufssprachkurs mit dem Ziel B1 für KomBer aus und meldet Sie zusätzlich in VerBIS für die konkrete Maßnahme an.

Maßnahmenr. 237/5180/18 vom 15.10.2018 - 29.03.2019

Maßnahmenr. 237/5182/18 vom 01.11.2018 - 17.04.2019

Diese Maßnahme der Beruflichen Bildung wird gefördert durch:

Die Maßnahme findet in Kooperation mit der OKS in den Räumlichkeiten des ISK in der Escherstr. 22 statt.